Neujahrsgala, Sa., 08.01.2022, 20:00 Uhr

Achtung: Zutritt nur für Geimpfte und Genesene

Neujahrsgala mit Michael Quast und dem Busch-Hof Consort

„Mit der Fledermaus ins neue Jahr"

Der Schauspieler, Conférencier, Regisseur und Theaterleiter Michael Quast führt in
einer pointierten Erzählfassung der berühmten Strauss-Operette durch den Abend,
begleitet vom  Busch-Hof Consorts, das die beliebtesten Melodien in der Form der
klassischen Harmoniemusik aufführt. Dies ist eine gängige Praxis seit dem 18. Jahr-
hundert , die beliebte Opern und Operetten dem breiten Publikum in einer kleinen
Instrumentalfassung zur Verfügung stellte. Quasi die Schallplatte für die Hits der
Zeit. Andreas Tarkmann hat so die Fledermaus für 10 Instrumentalisten bearbeitet
und eröffnet uns die Möglichkeit, auch im intimen Rahmen des Busch-Hofs einen
Hauch von der großen bunten Operettenwelt zu erleben, dies mit Witz, Charme und
Esprit des wohl bundesweit beliebtesten Moderators für dieses Genre.

Michael Quast wurde in Heidelberg geboren und eroberte sich sein Publikum als
vielseitiger Komödiant, Conférencier und Regisseur. Unter anderem gastierte er
mehrmals beim Rheingau Musik Festival und den Salzburger Festspielen. In der
Alten Oper Frankfurt moderierte er die Konzertreihen "Heitere Muse" und "Belcanto“.

Michael Quast ist Miterfinder des Sommerfestivals "Barock am Main" und gründete
die "Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main“, die 2020 im Großen Hirschgraben
in der Frankfurter Innenstadt eine eigene Spielstätte eröffnet hat. Für seine Arbeit
wurde er u.a. mit dem "Rheingau Musikpreis" und dem Hessischen Verdienstorden
ausgezeichnet. 


Eintritt: 31 €

6,00 € (Reduzierter Eintrittspreis nur für Schüler und Studenten)